Suche

Cæmper Insænity

Passion für das reduzierte Reisen mit Stil

Mein Soundtrack für unterwegs

Ich muss zugeben, ich bin kein Freund von konventionellen Radiosendern. Denn dort ist mir der Musikanteil mit geschätzten 60 Prozent definitiv zu gering. Ehrlich gesagt könnte aus dem Äther meinetwegen  Music nonstop sprudeln. Es ist mir komplett schleierhaft, warum man... weiterlesen →

Multifunktionaler geht immer

Campingbusausbauten, vor allem in kleineren Fahrzeugen, sind die hohe Schule der Raumausnutzung. Da muss man viel experimentieren, um aus dem vorhandenen Raum das Maximum herauszuholen. Entsprechend effektiver wird es dann nur noch, wenn die Bestandteile des Ausbaus multifunktional sind. Das... weiterlesen →

Fundamentale Camperüberlegungen

Bevor man sich für die Anschaffung eines Campingfahrzeugs entscheidet, sollte man sich eine ganze Reihe von Fragen stellen und auch beantworten. Sonst kann es sein, dass man auf das falsche Konzept setzt und diesen Irrtum teuer bezahlt. Letztendlich ist alles... weiterlesen →

CMT 2017 – Ein Rückblick

Tja, da ist sie wieder vorbei, die erste Campingmesse des noch jungen, neuen Jahres 2017. Und wie gewohnt hatten sich die Veranstalter die mit Abstand kälteste Woche des Jahres ausgesucht. Das stellte sich erneut als eine gewisse Herausforderung dar, bei... weiterlesen →

Wintercamping oder „The Heat is on!“

Der Winter hat uns Camper fest im Griff. Viel kann man dem nicht entgegensetzen - und, das Meiste ist auch noch verhältnismäßig teuer. Da mir die Anschaffung einer Standheizung zu kostspielig war, blieb mir für die seltenen Momente, in denen... weiterlesen →

Quickfix: Einzelbett im Bus

Eigentlich ist unser Campingbus mit einem komfortablen Doppelbett (195 x 160 cm) ausgestattet, in dem man zur Not auch mal zu dritt nächtigen kann. Vorausgesetzt, das Kind ist nicht schon so pubertär fortgeschritten, dass es ihm peinlich wäre, im elterlichen...

Möblierung eines Fensters

Es ist dunkel und ich suche nach meiner Brille. Ein gezielter Griff neben mich - und schon habe ich die drei lebenswichtigen Gegenstände zur Hand: Brille, Schlüsselbund und Handy. Besonders nachts, wenn man in einem Campingbus schläft, weiß man Ablagefächer ...

Campingplatz finden: Unser Rezept

Wenn ich mir Wohnmobilhäfen ansehe, frage ich mich oft, ob wir in der gleichen Liga spielen! Und das nicht etwa, weil wir "nur" einen Campingbus fahren und nicht ein riesiges Wohnmobil mit Bad und allem Schnickschnack. Nein, ich meine, wenn...

Trend: Stealth Camping

Wie die sprichwörtliche Jungfrau zum Kinde, kamen wir zu einem Campervan. Ich kann nicht sagen, dass Mobiles Camping jemals unser Traum gewesen sei. Reisen orientierte sich für uns in der Vergangenheit doch eher an traditionellen Hotelurlauben. Doch jetzt, da wir...

Eine Dachterrasse der anderen Art

Der Vorteil eines Kleinbusses ist (egal, ob nun VW Bus oder andere Fabrikate wie z.B. unser Renault Trafic), dass die Außenabmessungen in etwa einem größeren PKW entsprechen und dass sie mit einer Höhe von meist unter 2 Metern noch einigermaßen... weiterlesen →

Meine DIY Loo Box (Ikea Hack)

Ich bin ehrlich gesagt kein großer Fan von Camping-Chemie-Klos und kann mir auch nicht vorstellen, dass sich das noch ändern wird. Aber wenn wir mit unserem Bus auf Campingtour sind, gibt es schon Momente, in denen man sich eine portable... weiterlesen →

Die Top 10* unserer Campingkatastrophen

*Zuerst einmal eine schlechte Nachricht für die Leser: Wir kamen beim Zählen unserer persönlichen Campingkatastrophen "nur" auf vier. Blöd für euch Leser, gut allerdings für uns, dass nicht häufiger beim Camping etwas so richtig schiefging. Hier die Numero 1: Die... weiterlesen →

Meine 6 guten Gründe

Wer campen geht, der hat auch seine Gründe. Vermutlich hat jeder Camper ein anderes Set an Argumenten, warum er oder sie nun diese Form des Reisens wählt und nicht in Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen übernachtet. Ich bin mal tief in...

Ist Camping eigentlich vererbbar?

Von Zeit zu Zeit  stelle ich mir die simple Frage: Wie kommt man nun zum Camping? Bei vielen Campern liegen die Ursprünge sicherlich in der Tatsache, dass sie schon in Kindheitstagen auf Campingplätze gezerrt wurden und dort die Ferien verbringen... weiterlesen →

Über die Ästhetik von Wohnmobilen und artverwandten Fahrzeugen

In Designfragen begibt man sich generell schnell auf glattes Eis, denn wie könnte man gutes Design messbar oder anderweitig bewertbar machen?! Gerade im Fahrzeugbau, und hier bei den PKWs noch einmal gesteigert, wird extrem hoher Aufwand betrieben, um ansehnliche Produkte zu kreieren.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑